Neue Homepage

Die Homepage der GS Alt-Wolfsburg ist komplett überarbeitet worden. Ein frisches Design und mehr Übersichtlichkeit kennzeichnen die neue Seite. Fehlen Ihnen noch wichtige Informationen auf der Homepage? Kontaktieren Sie uns.

Unterrichtsausfall

Liebe Eltern,

wie Sie sicher schon wissen, bleiben vom 16.03.2020 bis einschließlich 18.04.2020 landesweit die Schulen geschlossen. Es handelt sich um eine reine Vorsichtsmaßnahme.

Eine Notfallbetreuung wird es an den Schulen nur für Kinder geben, deren Eltern in sogenannten „kritischen Infrastrukturen“ tätig sind.

In Wolfsburg zählen folgende Einrichtungen/Organisationen zur kritischen Infrastruktur:

  • Ärzte, Hausärzte und Klinikumspersonal
  • Apotheken
  • Hebammen
  • Gesundheitsbereich Volkswagen
  • Polizei
  • Feuerwehr
  • Pflegepersonal in Heimen und ambulant
  • Hilfsorganisationen und Krisenvorsorge
  • Volkswagen Kraftwerk und Werksschutz
  • WAS, WEB, LSW, Wasserverband Vorsfelde und Umgebung, Wasserverband Weddel Lehre
  • Stadt Wolfsburg IT, WOBCom
  • WVG
  • Wollino (Wolfsburger Schulverpflegungs-GmbH)
  • Alleinerziehende in der Lebensmittelversorgung
  • Betreuungspersonal in Einrichtungen

Die Zugehörigkeit zu dem oben genannten Personenkreis muss durch einen Dienstausweis o.ä. nachgewiesen werden. Dies gilt auch nur, wenn beide Elternteile hierzu zählen oder Sie alleinerziehend sind. Sollte nur ein Elternteil zur Aufrechterhaltung der kritischen Infratrukturen beitragen, muss die Betreuung durch das entsprechend andere Elternteil abgedeckt werden (ausgenommen im medizinischen Bereich und Pflege, hier findet auch eine Betreuung statt, wenn nur ein Elternteil zur o.g. Personengruppe gehört). Hierzu das offizielle Schreiben der Stadt:

Sollten Sie Ihr Kind ab Mittwoch in die Notfallbetreuung bringen, lassen Sie von Ihrem Arbeitgeber bitte folgendes Schreiben ausfüllen und bringen es mit in die Schule:

Die Notfallbetreuung findet von 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr statt, für betroffene Kinder, die auch im Ganztag angemeldet sind, entsprechend bis 16.00 Uhr.

Ab Mittwoch, 18.3., wird vom Schulverpfleger Essen geliefert. Das Geld wird allen andern Eltern erstattet. Sollte Ihr Kind am 17.3. in die Notgruppe müssen, geben Sie bitte ausreichend Verpflegung mit.

Anbei finden Sie hier einen offenen Brief unserer Stadträtin Frau Bothe an alle Eltern und Sorgeberechtigten.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Mitarbeit!

Abschied von Frau Sutoris

Am 30.01. mussten wir leider unsere langjährige Sekretärin Frau Sutoris in den Ruhestand verabschieden. Da sie kein Freund der ganz großen Bühne ist, besuchten sie die einzelnen Klassen nach und nach in ihrem Büro und gaben eine „Privatvorstellung“. Es wurde gesungen, getanzt, gelacht aber auch ein wenig geweint. Frau Sutoris war für uns viel mehr als die Sekretärin. Sie war die gute Seele der Schule, die helfende Hand bei jedem Problem, Tränentrocknerin, Googleersatz und nicht zuletzt auch mal der erhobene Zeigefinger. Sie alle werden mit ihr sicher ganz eigene Erfahrungen gemacht haben.

Vielen Dank für alles, Frau Sutoris!!