Ganztagsangebote

Seit dem 1.8.2010 ist die Grundschule Alt Wolfsburg eine Offene Ganztagsschule, d.h. eine Teilnahme am Nachmittagsangebot (auch am Do.) beruht auf Freiwilligkeit.

Dienstleister des Nachmittagsangebotes ist der AWO Bezirksverband Braunschweig e.V. und wird vertreten über die Ganztagskoordinatorin Ina Desmedt. Diese ist täglich, außer am Freitag (bis 13Uhr), im Büro des Nachmittagsbereiches gern auch telefonisch unter der Telefonnummer 86605 30 in der Zeit von 8.00 – 16.00 Uhr erreichbar.

Grundsätzlich erfolgt die Anmeldung für das Nachmittagsangebot verbindlich für ein Jahr über das Sekretariat der Schule. Die Anmeldung verlängert sich automatisch, wenn der Schüler nicht 4 Wochen vor Ende des Schuljahres abgemeldet wird. Mit erfolgreichem Abschluss der 4. Klasse erfolgt die Abmeldung automatisch. Eine Teilnahme ist kostenfrei.

Die Teilnahme am Mittagessen ist gewünscht und kostenpflichtig, die An- und Ummeldung erfolgt ebenfalls über das Sekretariat und muss spätestens bis zum 15. eines Vormonats erfolgen.

Ein kostenpflichtiger Frühdienst (7:30 – 8:00 Uhr) und Spätdienst (16:00 – 17:00 Uhr) wird über die AWO angeboten und erfolgt über Frau Desmedt.

Nach dem Unterricht schließt sich von 12.10 – 15.45 Uhr der Nachmittagsbereich der Ganztagsschule an. Da es sich um ein kostenfreies Angebot handelt, sieht die Stadt Wolfsburg eine verpflichtende Teilnahme bis 15:45 Uhr vor. Ausgenommen sind besondere Anlässe wie Arztbesuche, Therapien oder Teilnahme an Veranstaltungen von Sportvereinen, Musikschulen etc. Abweichungen von den Abholzeiten gibt es am Donnerstag nach dem Angebot mit den Lehrkräften in ihren Klassen (15.30Uhr) und am Freitag (ab 14Uhr).

Bitte beachten Sie bei früherer Abholung unsere Essenszeiten:

Mo. + Di.                                           Mi. + Fr.                                 Do.

Kl. 1+2 ab 12.10 Uhr                      ab 13.00 Uhr                        ab 11.45 bzw. 12.15 Uhr

Kl. 3+4 ab 13.00 Uhr                      ab 13.45 Uhr                        ab 13.00 bzw. 13.40 Uhr

Eine kostenpflichtige Ferienbetreuung kann nach Anmeldung in Anspruch genommen werden, letzter Termin: 3 Wochen vor Ferienbeginn. Die Ferienbetreuung entfällt während der 3 Wochen des Betriebsurlaubs von VW, sowie zwischen Weihnachten, Neujahr und an den Brückentagen. Alternativ stehen anderweitige Anbieter in der Stadt Wolfsburg zur Verfügung.

An- und Abmeldungen jeglicher Art, sowie Veränderungsanzeigen, finden Sie unter der Rubrik „downloads“.

Büro des Ganztages

Weitere Informationen und einen ersten Eindruck erhalten sie durch die nachfolgende Datei.