Corona-Informationen

Schulstart mit „Variante A“

Die Schule beginnt in Kürze und von Seiten der Landesregierung haben wir nun die Erlaubnis, wieder alle Kinder gleichzeitig in die Schulen und den Ganztag lassen zu dürfen. Darüber freuen wir uns sehr!

Dennoch gibt es selbstverständlich Hygienevorschriften, an die sich alle an Schule Beteiligten halten werden. Wie genau diese Vorschriften an den Standorten im Detail umgesetzt werden, wird von den Schulleitungen festgelegt. Auf Grundlage dieser Vorgaben wurde unser Hygieneplan angepasst, welcher am 1. Schultag mit den Kindern ausführlich besprochen wird. Sollte es hierbei Informationen geben, die für Sie als Eltern relevant sind, werden wir Sie davon selbstverständlich in Kenntnis setzen.

Wenn Sie wissen wollen, was genau sich hinter dem Begriff „Variante A“ verbirgt, klicken Sie hier.

Corona-Elternbrief 8 vom 14.07.2020

Liebe Eltern, liebe Kinder,

einen letzten Elternbrief gibt es noch, dann haben Sie es geschafft.
Wie genau es im neuen Schuljahr weitergehen wird, kann man jetzt noch nicht genau sagen. Wenn Sie nichts anderes von uns hören, wird die Beschulung so laufen, wie vor der Corona-Zeit. Das bedeutet, dass alle Kinder gleichzeitig in der Schule sein werden. Es wird also voraussichtlich keine Gruppen mehr geben und auch das Nachmittagsangebot findet statt. Lediglich die Hygieneregeln bleiben bestehen (Maskenpflicht, die Kinder gehen morgens direkt in die Klasse, beim Abholen und Bringen warten die Eltern vor der Schule).

In diesem Zuge möchte Ihnen das gesamte Kollegium für die hervorragende Mitarbeit in dieser schwierigen Zeit danken. Uns ist bewusst, was Sie leisten mussten und dafür haben Sie unseren größten Respekt. Es war für alle Beteiligten nicht einfach, aber wir denken, dass es in Anbetracht der Umstände doch wirklich gut gelaufen ist. Danke, dass Sie so gut mit uns zusammengearbeitet haben!

Ab kommendem Schuljahr werden wir eine neue Schulleitung haben. Sie wird sich Ihnen in Kürze auf der Homepage vorstellen. In dem Zuge möchte ich mich bei Ihnen für das Vertrauen bedanken, dass Sie mir als kommissarischen Schulleiter im gesamten letzten Schuljahr entgegengebracht haben. Es war eine große Herausforderung für mich aber auch für das ganze Kollegium. Die Kolleginnen und Kollegen haben mich hervorragend unterstützt und waren immer geduldig mit mir, was ich ihnen hoch anrechne. Danke! Besonders hervorheben möchte ich Frau Schulze, die mich immer wieder intensiv beraten und mir regelmäßig ehrliches Feedback gegeben hat. Frau Gerlachs Unterstützung werde ich nicht vergessen, die kurzfristig den Posten der kommissarischen Konrektorin übernahm und somit für viel Entlastung sorgte. Auch Frau Möller hat dem gesamten Kollegium viel Arbeit abgenommen und uns bei der Elternarbeit stark unterstützt. Außerdem war die Zusammenarbeit mit Frau Desmedt und dem ganzen Nachmittagsbereich total hilfreich und unkompliziert.

Ein großes Dankeschön geht an meine Klasse, auf die ich mich immer verlassen konnte und die mir besonders in stressigen Phasen viel Freude bereitet hat. Endlich habe ich wieder mehr Zeit für euch!

Wir wünschen Ihnen erholsame Sommerferien, gutes Wetter und eine schöne Zeit mit Ihrer Familie.
Bleiben Sie und gesund!

Herzliche Grüße

Ihre Grundschule Alt-Wolfsburg

Brief des Ministers Tonne an die Schülerinnen und Schüler

Corona-Elternbrief 7 vom 09.06.2020

Liebe Eltern, liebe Kinder,

vorab einige Informationen, die die gesamte Elternschaft unserer Schule betreffen. Es gab einige Anfragen, wie die Regelung bei der Zeugnisausgabe ist. Hier haben wir noch keine Informationen, wie dieser Tag ablaufen darf. Auch über eine mögliche Verabschiedung der 4. Klassen gibt es noch keine genaueren Informationen.

Bisher haben wir 2 Notgruppen an unserer Schule, die mittlerweile fast voll sind. Sollte eine 3. Gruppe notwendig werden, müssen Klassen wieder tageweise zu Hause bleiben, da unser Personal dafür nicht ausreicht. Hierüber werden wir Sie informieren, sobald dies der Fall sein sollte.

Am 15.06. dürfen wir die rote Gruppe der 1. Klassen und den Schulkindergarten in der Schule begrüßen. Gruppe grün startet am 22.6. Der Schulkindergarten wird nicht geteilt, jedoch auch nur jede 2. Woche (wie Gruppe rot) unterrichtet.

Die Hygienebelehrung findet für die Kinder direkt am 1. Schultag statt. Zur Erinnerung sind hier nochmals die Punkte aufgelistet, die vorher schon beachtet werden sollen:

  • Maskenpflicht im öffentlichen Nahverkehr und beim Betreten der Schule (im Klassenraum dürfen sie abgesetzt werden)
  • Die Schultüren öffnen erst um 7.30 Uhr (die Kinder gehen direkt in die Klassenräume), der Unterricht beginnt wie gewohnt um 8.00 Uhr (auch für die Notgruppen!!)
  • Der Wartebereich der Eltern beim Abholen und Bringen der Kinder ist vor dem Haupteingang der Schule (Eingangshalle soll freigehalten werden)

Weiterhin möchten wir Sie nochmals auf die Hol- und Bringzonen (Parkplätze bei Sahnefoto, in der Tiergartenbreite und der Schulenburgallee) hinweisen. Das Verkehrsaufkommen vor der Schule wird sonst zu groß, was die Sicherheit der Kinder gefährdet und Ihre Nerven unnötig beansprucht.

Bleiben Sie fröhlich und gesund!

Herzliche Grüße

Ihre Grundschule Alt-Wolfsburg

Notgruppenbetreuung Ferien Abfrage

Liebe Eltern,

anbei finden Sie das Formular zur Abfrage für die Notgruppenbetreuung in den Ferien. Diesen benötigen wir für die Planung des Personaleinsatzes. Füllen Sie den Rückläufer bei Bedarf bitte aus und geben Sie ihn Ihrem Kind bis zum 23.6. wieder mit.

Vielen Dank!

Corona-Elternbrief 6 vom 28.05.2020

Liebe Eltern, liebe Kinder,

endlich können wir wieder einen Teil der 2. Klassen an unserer Schule begrüßen! Am 03.06. wird die rote Gruppe zur Schule kommen dürfen und am 08.06. startet die grüne Gruppe im wöchentlichen Wechsel.


Die Hygienebelehrung findet für die Kinder direkt am 1. Schultag statt. Zur Erinnerung sind hier nochmals die Punkte aufgelistet, die vorher schon beachtet werden sollen:

– Maskenpflicht im öffentlichen Nahverkehr und beim Betreten der Schule (im Klassenraum dürfen sie abgesetzt werden)

– Die Schultüren öffnen erst um 7.30 Uhr (die Kinder gehen direkt in die Klassenräume), der Unterricht beginnt wie gewohnt um 8.00 Uhr (auch für die Notgruppe!!)

– Der Wartebereich der Eltern beim Abholen und Bringen der Kinder ist vor dem Haupteingang der Schule (Eingangshalle soll freigehalten werden)

Weiterhin möchten wir Sie nochmals auf die Hol- und Bringzonen (Parkplätze bei Sahnefoto, in der Tiergartenbreite und der Schulenburgallee) hinweisen. Das Verkehrsaufkommen vor der Schule wird sonst zu groß, was die Sicherheit der Kinder gefährdet und Ihre Nerven unnötig beansprucht.


Wie Ihnen vielleicht aufgefallen ist, setzen viele Schulen die derzeitigen Vorschriften unterschiedlich um. Das liegt daran, dass jede Schule gewisse Besonderheiten hat, auf die Rücksicht zu nehmen ist. Dennoch werden hierbei selbstverständlich alle Vorgaben des Landes Niedersachsen eingehalten. Um Verwirrung zu vermeiden sind wir deshalb bestrebt, Ihnen unser Vorgehen so transparent wie nötig und möglich darzulegen. Vielen Dank für Ihre Mitarbeit und Ihr Verständnis.

Bleiben Sie fröhlich und gesund!
Herzliche Grüße
Ihre Grundschule Alt-Wolfsburg

Corona-Elternbrief 5 vom 15.05.2020

Liebe Eltern, liebe Kinder,

wir haben aktuelle Informationen, die wir Ihnen nicht vorenthalten wollen. Es gibt nun einen offiziellen Fahrplan für den Wiedereinstieg der 2. und 1. Klassen. Der bisherige Zwei-WochenRhythmus wird beibehalten. Das bedeutet:
Jahrgang 2 startet mit

– Gruppe rot am 3. Juni (Montag und Dienstag ist frei – Pfingsten!)

– Gruppe grün am 8. Juni

Jahrgang 1 + Skg startet mit

– Gruppe rot am 15. Juni

– Gruppe grün am 22. Juni

Die Gruppeneinteilung wird Ihre Klassenlehrkraft am Montag, den 18.05., bekanntgeben. Von Anfragen bzgl. eines Gruppenwechsels bitten wir Sie auch diesmal abzusehen. Danke für Ihr Verständnis.

Weiterhin bietet die Stadt Wolfsburg an, dass Sie „Lunchpakete“ für Ihr Kind zum Preis von 20€ (für Leistungsempfänger kostenlos!) beantragen können. Diese müssten dann von Ihnen an einer noch unbekannten Verteilstelle abgeholt werden. Die Anmeldeformulare und genauere Infos finden Sie auf unserer Homepage unter „Downloads“.

Wir sind dankbar, dass Sie uns auch bzgl. der Schülerbeförderung tatkräftig unterstützen. Achten Sie bitte dennoch auf die Hol- und Bringzonen (Parkplätze bei Sahnefoto, in der Tiergartenbreite und der Schulenburgallee), da der Wendehammer vor der Schule aus Sicherheitsgründen hierfür nicht vorgesehen ist.

Bleiben Sie fröhlich und gesund!
Herzliche Grüße
Ihre Grundschule Alt-Wolfsburg

Unterstützung für Leistungsempfänger

Liebe Eltern,

dieses Schreiben richtet sich an alle Haushalte, die Anrecht auf das „Bildungs- und Teilhabepaket“ der Stadt Wolfsburg haben.

Von der Stadt wird in Kooperation mit der Schulverpflegung angeboten, dass sich die oben genannten Haushalte sogenannte „Lunchpakete“ an der Schule abholen können. Dies muss vorher mit uns abgesprochen werden, damit wir eine entsprechende Anzahl anfordern können.

Sollten Sie Interesse an der Aktion haben, melden Sie sich bitte bei uns im Sekretariat. Hier erhalten Sie weitere Infos.

Mit freundlichen Grüßen

M. Bunkus

Corona-Elternbrief 4 vom 11.05.2020

Liebe Eltern, liebe Kinder,

die 4. Klassen sind seit letzter Woche endlich wieder da. Wir freuen uns, ab dem 18.05. auch wieder einen Teil der 3. Klassen hier begrüßen zu dürfen! Die rote Gruppe wird starten und die grüne Gruppe beginnt eine Woche später am 25. Mai.

Über das genaue Startdatum der 2. und 1. Klassen gibt es leider bisher noch keine offiziell bestätigten Informationen. Wenn uns diese vorliegen, werden wir Sie umgehend informieren, damit Sie genauer planen können. In dem Zuge werden sich dann auch die entsprechenden Klassenlehrkräfte mit Ihnen in Verbindung setzen und die Klasse in zwei Gruppen einteilen (rot und grün), die im wöchentlichen Wechsel zur Schule kommen. Haben Sie bis dahin bitte noch Geduld.

Die Hygienebelehrung findet für die Kinder direkt am 1. Schultag statt. Zur Erinnerung sind hier nochmals die Punkte aufgelistet, die vorher schon beachtet werden sollen:

  • Maskenpflicht im öffentlichen Nahverkehr und beim Betreten der Schule (im Klassenraum dürfen sie abgesetzt werden)
  • Die Schultüren öffnen erst um 7.30 Uhr (die Kinder gehen direkt in die Klassenräume), der Unterricht beginnt wie gewohnt um 8.00 Uhr (auch für die Notgruppe!!)
  • Der Wartebereich der Eltern beim Abholen und Bringen der Kinder ist ab sofort vor dem Haupteingang der Schule (Eingangshalle soll freigehalten werden)

Alle weiteren Informationen bezüglich des Tagesablaufes können Sie dem vorigen Elternbrief entnehmen, der auch auf der Homepage zu finden ist.

Bitte beachten Sie beim Schülertransport mit dem Auto die Hol- und Bringzonen (Parkplätze bei Sahnefoto, in der Tiergartenbreite und der Schulenburgallee).

Die Stadt Wolfsburg bittet auch weiterhin darum, dass auf dem Schulweg die Busse nach Möglichkeit gemieden werden sollen. Bei der Busbeförderung aus Warmenau sind Probleme aufgetreten, die wir an die Stadt weitergegeben haben. Sollten diese Probleme bestehen bleiben, werden wir uns mit Ihnen in Verbindung setzen.

Bleiben Sie fröhlich und gesund!

Herzliche Grüße

Ihre Grundschule Alt-Wolfsburg

Informationen zur Wiederaufnahme des Unterrichts in verschiedenen Sprachen

Die Stadt Wolfsburg stellt bzgl. der Wiederaufnahme des Unterrichts die bisherigen Informationen auch in verschiedenen Sprachen bereit.

Unter nachfolgendem Link ist auch der Leitfaden für das Lernen zu Hause in verschiednen Sprachen zu finden.

https://www.mk.niedersachsen.de/startseite/aktuelles/covid_19_corona_informationen_fur_schulen_kitas_eltern_sowie_schuler_und_schulerinnen/fragen_und_antworten_zu_einrichtungsschliessung_und_notbetreuung_fur_schulen/lernen_zu_hause/lernen-zu-hause-187855.html

Corona-Elternbrief 3 vom 29.04.2020

Liebe Eltern, liebe Kinder,
endlich startet für einen Teil unserer Schülerschaft wieder die Schule! Natürlich erfolgt dies nur mit Auflagen, die Ihnen teilweise schon bekannt sind.
Alle anderen Kinder verbleiben leider noch im „HomeOffice“. Hierzu wird wieder zeitnah Material zur Verfügung gestellt. Wie und wann die Abholung erfolgt, erfahren Sie von Ihren Klassenlehrkräften. Nach wie vor gilt die Schulpflicht, was bedeutet, dass die Aufgaben rechtzeitig abgeholt und bearbeitet werden müssen.
Wir haben unseren Hygieneplan den aktuellen Standards des Landes Niedersachsens angepasst und werden ihn nach Kräften umsetzen. Hierzu werden die Kinder am 1. Schultag direkt belehrt. Drei wichtige Punkte sind jedoch schon vorher zu beachten:

  • Maskenpflicht im öffentlichen Nahverkehr und beim Betreten der Schule (im Klassenraum dürfen sie abgesetzt werden)
  • Die Schultüren öffnen erst um 7.30 Uhr (die Kinder gehen direkt in die Klassenräume)
  • Der Wartebereich der Eltern beim Abholen und Bringen der Kinder ist ab sofort vor dem Haupteingang der Schule (Eingangshalle soll freigehalten werden)

Desinfektionsmittel darf nicht mitgebracht werden! Die Handhygiene wird durch regelmäßiges Händewaschen ermöglicht.
Sollte ihr Kind Krankheitssymptome aufweisen, sind wir dazu verpflichtet, es Ihrerseits abholen zu lassen. Fallen Ihnen vor der Schule schon gesundheitliche Beeinträchtigungen Ihres Kindes auf, schicken Sie es bitte nicht zur Schule und melden es wie gewohnt im Sekretariat ab. Sollte es sich in Einzelfällen um Heuschnupfen handeln, bitten wir dies vorher mit der Klassenlehrkraft abzuklären.
Wir bitten um Verständnis, wenn Ihr Kind zu Hause erzählen sollte, dass während des Schultages in gewissen Situationen von einigen Mitschülerinnen oder Mitschülern beispielsweise der Mindestabstand nicht eingehalten wurde. Wie Sie sich sicher vorstellen können, kann seitens der Lehrkräfte keine hundertprozentige Einhaltung der Hygienevorschriften garantiert werden. Selbstverständlich werden wir jedoch darauf achten, dass sich die Kinder daran halten. Auf die Mitarbeit und das Verantwortungsbewusstsein unserer Schüler- und Elternschaft sind wir daher in diesen Tagen besonders angewiesen.
Um mögliche Infektionsketten so gering wie möglich zu halten, wird der Unterricht größtenteils in den Händen der Klassenlehrkraft liegen. Dennoch werden wir teilweise nicht auf Fachlehrerunterricht verzichten können. Uns ist bewusst, dass dies keine optimale Situation darstellt, da Ihre Kinder dadurch mit Lehrkräften zusammenarbeiten müssen, durch die sie teilweise nie unterrichtet wurden. Jedoch steht unsere gesundheitliche Fürsorgepflicht über der Kontinuität des Lehrereinsatzes. Daher diese Veränderungen. Wir bitten für diese sicher nachvollziehbare Entscheidung um Verständnis.
Wie Ihnen bereits in dem vorigen Elternbrief mitgeteilt wurde, findet kein Sportunterricht statt. Die dadurch freigesetzten Stunden werden vorübergehend als „Verfügungsstunden“ eingesetzt, in denen die Klassenlehrkraft individuell auf Problemlagen der Klasse eingehen wird. Diese können sowohl fachlicher als auch sozialer Natur sein. Über den Inhalt entscheidet jedoch die Klassenlehrkraft in Absprache mit der Schulleitung.
Sollten noch dringende Fragen offen sein, wenden Sie sich an Ihre Klassenlehrerinnen und Klassenlehrer.
Wir wünschen Ihnen und uns einen möglichst reibungslosen Unterrichtsstart der 4. Klassen und allen anderen Kindern und Eltern weiterhin viel Durchhaltevermögen, Freude und Gesundheit. Wir freuen uns, einen Teil unserer Schülerinnen und Schüler endlich wieder in der Schule begrüßen zu dürfen!

Bleiben Sie fröhlich und gesund!

Herzliche Grüße
Ihre Grundschule Alt-Wolfsburg

Elterbrief von Frau Bothe

Liebe Eltern,

anbei der aktuelle Elternbrief von Frau Bothe mit aktuellen Informationen, die in unserem letzten Schreiben schon vorausschauend Berücksichtigung gefunden haben. Die beschriebenen Maßnahmen sind bereits in Arbeit. Läuft bei uns.

Corona-Elternbrief 2 vom 23.04.2020

Liebe Eltern, liebe Kinder,

wir haben nun neue Informationen für Sie, wie es ab dem 4.5. voraussichtlich weitergehen wird.

Allgemeine Informationen:

  • Maskenpflicht für alle Besucher der Schule
  • Hygienevorschriften der Schule wurden dem aktuellen Standard angepasst und werden den Kindern beim Schulbesuch genau erläutert
  • aktuelle Informationen bezüglich der Notbetreuung entnehmen Sie der Homepage der Schule (www.gs-alt-wolfsburg.de) und der Stadt Wolfsburg (www.wolfsburg.de)
  • keine Ganztagsbetreuung bis Ende des Schuljahres 2019/2020
  • keine schulinternen und klasseninternen Veranstaltungen bis 31.08. erlaubt

Alle aktuellen Informationen, auch zum Schulbesuch, finden Sie auf der Homepage, die wir aktualisieren, sobald es neue Bestimmungen gibt, die für Sie wichtig sind. Sollte es dennoch Unklarheiten geben, wenden Sie sich gern an Ihre Klassenlehrkräfte oder das Sekretariat.

Eine weitere Bitte haben wir an Sie: in den Medien werden sehr viele widersprüchliche Informationen verbreitet und unterschiedliche Szenarien besprochen. Wir haben größtes Verständnis, wenn dies bei Ihnen Unsicherheit weckt. Bewahren Sie bitte dennoch Ruhe. Alle wichtigen Informationen erhalten sie so schnell und zeitnah wie möglich von uns.

Für die 4. Klassen:

Ab dem 4. Mai dürfen unsere 4. Klassen unter bestimmten Auflagen voraussichtlich an die Schule zurückkehren. Folgende Dinge sind zu beachten:

  • die Klassen werden geteilt und in kleinen Gruppen im wöchentlichen Wechsel unterrichtet
    • Gruppe Rot hat eine Woche Unterricht, Gruppe Grün bleibt zu Hause und bearbeitet Aufgaben; in der darauffolgenden Woche wird gewechselt
    • Aufteilung der Klassen findet durch die Klassenlehrkräfte unter Beachtung verschiedener Auflagen statt

Wünsche zur Einteilung können leider nicht berücksichtigt werden, auch ein nachträglicher Wechsel der Gruppe ist nicht möglich. Von entsprechenden Anfragen bitten wir daher abzusehen.

  • Unterricht findet von 8.00 Uhr bis 13.00 Uhr statt (keine AG, kein Koop-Unterricht, kein Förderunterricht, kein RIK, kein Donnerstagnachmittag, kein Russischunterricht, kein DAZ, ausgenommen Notgruppenbetreuung!)
  • das Kind nach Möglichkeit nicht mit dem öffentlichen Nahverkehr zur Schule schicken
  • Fachunterricht findet statt (nur der Sportunterricht ist leider verboten…)
  • im Schulgebäude und in den Bussen herrscht Maskenpflicht (gilt auch für Erwachsene), in den Klassenräumen dürfen diese abgesetzt werden

Die Lehrkräfte der 4. Klassen werden Ihnen am Freitag mitteilen, in welcher Gruppe sich Ihr Kind befindet.

Krankheitsfälle sind selbstverständlich nach dem gewohnten Prinzip zu melden.

Bleiben Sie fröhlich und gesund!

Herzliche Grüße

Ihre Grundschule Alt-Wolfsburg

Corona-Elternbrief 1 vom 17.04.2020

Liebe Eltern, liebe Kinder,

wie Sie sicher schon wissen, bleiben die Grundschulen vorerst weiterhin für mindestens 14 Tage geschlossen. Anschließend sollen die Kinder in verschiedenen Phasen an die Schulen zurückkehren, beginnend mit den 4. Klassen. Wir werden Sie in Kürze darüber informieren, wie genau dies organisiert wird, damit auch Sie Planungssicherheit haben und ggf. Absprachen mit Ihrem Arbeitgeber treffen können. Vom Kultusministerium haben wir gestern einen Leitfaden bekommen, wie der Schulbetrieb nun ablaufen soll. Für die nächsten 2 Wochen werden Ihnen die Klassenlehrkräfte Material zur Verfügung stellen, welches ab Mittwoch (22.04.) verpflichtend bearbeitet werden soll. Der Arbeitsumfang der Kinder soll dabei in Klasse 1/2 bei 90 Minuten und in Klasse 3/4 bei 120 Minuten liegen. Bitte halten Sie diese Zeiten ein!

Das Material wird in erster Linie Übungsmaterial umfassen. Das zu Hause erworbene bzw. aufgefrischte Wissen kann nach Wiederaufnahme des Unterrichts durch kurze Tests, Lernzielkontrollen oder mündliche Abfragen überprüft werden.

Die Materialbereitstellung kann online (bspw. per Mail) oder durch Abholung in der Schule erfolgen. Dazu wird sich Ihr Klassenlehrer bzw. Ihre Klassenlehrerin mit Ihnen in Verbindung setzen und klasseninterne Regelungen unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen treffen.

Bitte gedulden Sie sich noch etwas bzgl. der genaueren Informationen, wie es ab dem 4.5. weitergehen wird. Wir arbeiten mit Hochdruck daran, ein Konzept für unsere Schule zu entwickeln, welches bestmöglich auf die Bedürfnisse unserer Schülerinnen und Schüler und Ihnen abgestimmt ist.

Die Notbetreuung findet weiter unter den schon bekannten Voraussetzungen statt (siehe Homepage). Hierzu wird es seitens der Stadt in Kürze neue Informationen geben, die wir umgehend an sie weiterleiten werden.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein gutes Durchhaltevermögen, Gesundheit und Zuversicht für diese Zeit.

Herzliche Grüße

Ihre Grundschule Alt-Wolfsburg